Johannisbollwerk 6-8

Ein besonderes Bürohaus in einer

„Mehr-Hamburg-geht-nicht-Lage“

Projekt: In der ersten Reihe mit direktem Blick auf den Hafen und die Museumsschiffe Rickmer Rickmers und Cap San Diego liegt diese besondere Immobilie. Die Straße Johannisbollwerk bildet den südlichen Abschluss des Portugiesenviertels, das durch zahlreiche Cafés und Restaurants geprägt ist. Das bestehende Gebäude wurde zu einem gut belichteten Bürogebäude mit begehbaren Dachterrassen umgestaltet.  Aus den meisten Arbeitsbereichen besteht jetzt eine Blickbeziehung zum Hamburger Hafen. Dieses 7- und 8-geschossige Haus ist mit Lichthöfen und einer Tiefgarage ausgestattet. U- Bahnstationen und Bushaltestellen sowie Hotels befinden sich in unmittelbarer Nähe. Daten: Umbau und Neugestaltung von ca. 6.000 m² Nutzfläche Baubeginn: Anfang 2013 Fertigstellung: Ende 2013 Architektur: Hadi Teherani Architects, Hamburg zurück zur Übersicht
Diashow / bitte Bild klicken

Kontakt

So erreichen Sie uns. Geschäftsführer: Andreas Barke, Carsten Olbers Sitz der Gesellschaft: Hamburg Handelsregister: Amtsgericht Hamburg, HR B 78359